Lupe

Bitte geben Sie den Namen des gesuchten Künstlers oder den Titel des gesuchten Werkes ein.

Für Ihre Suche konnten keine Vorschläge gefunden werden. Drücken Sie Enter, um eine Volltextsuche zu starten.
Verkauft für 28.750 EUR (inkl. Aufgeld)
308/888

Franz Ackermann

going uptown. 2010
Verkauft für 30.000 EUR (inkl. Aufgeld)
266/414

Franz Marc

„Toter Turmfalke“. 1907
Verkauft für 30.000 EUR (inkl. Aufgeld)
328/121

Franz Ludwig Catel

„Karthäusermönche in einem nächtlichen Klosterkreuzgang der Certosa di San Giacomo auf Capri mit Blick auf die Faraglioni“. Um 1820/24
Verkauft für 31.250 EUR (inkl. Aufgeld)
215/209

Franz von Stuck

Bildnis der Tochter Mary.
Verkauft für 31.250 EUR (inkl. Aufgeld)
289/338

Porzellanmanufaktur Frankenthal

Konsoltisch mit Porzellanplatte für Kurfürst Carl Theodor von der Pfalz (1724–1799) – Modell wohl von Franz Conrad Link (1730–1793). Um 1770
Verkauft für 37.500 EUR (inkl. Aufgeld)
222/136

Franz Ludwig Catel

Blick auf Rom. Um 1813/1818
Verkauft für 37.500 EUR (inkl. Aufgeld)
303/192

Franz Skarbina

„De quoi écrire“. 1892
Verkauft für 37.500 EUR (inkl. Aufgeld)
306/10

Franz Marc

„Steinbock im Gebirge“. 1913
Verkauft für 37.500 EUR (inkl. Aufgeld)
307/600

Franz Heckendorf

Blick von Caputh auf Schwielowsee und Havel. 1930
Verkauft für 40.000 EUR (inkl. Aufgeld)
255/124

Franz Ludwig Catel

Klosterruine am Meer. Um 1825/35
Verkauft für 42.500 EUR (inkl. Aufgeld)
237/276

Franz von Stuck

„Narziß“. Um 1926
Verkauft für 43.750 EUR (inkl. Aufgeld)
343/469

Franz Radziwill

„Stilleben mit Kannen, Tasse und Zitrone“. 1921/22
Verkauft für 43.750 EUR (inkl. Aufgeld)
296/155

Franz Marc

„Davidshirsch (Liegender Hirsch)“. 1910
Verkauft für 45.000 EUR (inkl. Aufgeld)
Verkauft für 46.250 EUR (inkl. Aufgeld)
259/426

Franz Marc

„Elch in phantastischer Umgebung (Hirsch in Landschaft)“. 1913
Verkauft für 47.500 EUR (inkl. Aufgeld)
352/767

Franz West

„Also!“. 1984
Verkauft für 47.500 EUR (inkl. Aufgeld)
273/32

Franz Willems

Im Schein der Fotolampe. 1928
Verkauft für 50.000 EUR (inkl. Aufgeld)
278/227

Franz von Stuck

„Ringelreihe“ (Studie). Um 1910
Verkauft für 50.000 EUR (inkl. Aufgeld)
247/308

Franz von Stuck

Der Schwammerling I und II. 1882/83
Verkauft für 55.000 EUR (inkl. Aufgeld)
331/309

Franz Heckendorf

Partie am Wannsee. 1928
Verkauft für 56.250 EUR (inkl. Aufgeld)
349/223

Friedrich Carl Gröger

„Therese Alexandra von Tettenborn und ihr Sohn Franz Bernus“. 1817
Verkauft für 56.250 EUR (inkl. Aufgeld)
278/226

Franz von Stuck

Tochter Mary als Spanierin. Um 1916
Verkauft für 62.500 EUR (inkl. Aufgeld)
Verkauft für 62.500 EUR (inkl. Aufgeld)
355/337

Franz Nölken

„Pappelallee in Borgeln“. Um 1915/16
Verkauft für 63.500 EUR (inkl. Aufgeld)
266/425

Franz Nölken

„Selbstbildnis mit Brille, nach rechts“. Um 1908
Verkauft für 63.750 EUR (inkl. Aufgeld)
219/436

Franz Marc

„Ruhende Pferde“. 1911/12
Verkauft für 68.750 EUR (inkl. Aufgeld)
282/69

Franz Marc

„Zwei liegende schwarze Katzen“. 1913
Verkauft für 75.000 EUR (inkl. Aufgeld)
229/245

Franz von Stuck

Judith und Holofernes (Studie). Um 1926
Verkauft für 77.500 EUR (inkl. Aufgeld)
348/780

Franz Gertsch

Gräser I. 1999/2000
Verkauft für 81.250 EUR (inkl. Aufgeld)
355/403

Franz Radziwill

„Eckernförde / Deutsches Schlachtschiff in der Eckernförder Bucht“. 1942
Verkauft für 82.550 EUR (inkl. Aufgeld)
207/139

Franz Ludwig Catel

„Familienszene mit tanzenden Kindern bei Sonnenuntergang am Golf von Neapel mit Blick auf die Insel Capri“. Um 1825/35
Verkauft für 85.400 EUR (inkl. Aufgeld)
262/226

Franz von Lenbach

Selbstbildnis mit Tochter Marion. Um 1900
Verkauft für 90.000 EUR (inkl. Aufgeld)
301/829

Franz Ackermann

„Clear Day“. 2003
Verkauft für 96.250 EUR (inkl. Aufgeld)
255/110

Franz Theobald Horny

Landschaft bei Olevano. Um 1822
Verkauft für 100.000 EUR (inkl. Aufgeld)
324/42

Franz Lenk

„Altes Wehr“. 1930
Verkauft für 100.000 EUR (inkl. Aufgeld)
350/33

Franz West

Telefonskulptur. 1993
Verkauft für 100.000 EUR (inkl. Aufgeld)
346/56

Franz Radziwill

„Siel bei Bonzsiel“. 1934
Verkauft für 100.000 EUR (inkl. Aufgeld)
273/8

Franz Nölken

„In der Tür stehender weiblicher Akt“. 1911
Verkauft für 106.250 EUR (inkl. Aufgeld)
306/43

Horst Antes

„Fig. Franz von Assisi“. 1966/67
Verkauft für 106.250 EUR (inkl. Aufgeld)
333/604

Franz Wilhelm Seiwert

„Stark abstrahierte Halbfigur“. 1920
Verkauft für 118.750 EUR (inkl. Aufgeld)
292/799

Franz West

Ohne Titel. 1990
Verkauft für 123.750 EUR (inkl. Aufgeld)
218/30

Franz Radziwill

„Stilleben mit Apfelblütenzweig“. 1941
Verkauft für 125.000 EUR (inkl. Aufgeld)
333/637

Franz Wilhelm Seiwert

„Ländliche Familie (Familie Jatho)“ („Die Landarbeiter“). 1923
Verkauft für 137.500 EUR (inkl. Aufgeld)
237/286

Franz von Stuck

„Meerweibchen“. 1891
Verkauft für 187.500 EUR (inkl. Aufgeld)
272/237

Franz Xaver Seegen

Akademisches männliches Aktmodell. 1783
Verkauft für 200.000 EUR (inkl. Aufgeld)
219/521

Franz Radziwill

„Vogelzug über Dangast“. 1960
Verkauft für 206.250 EUR (inkl. Aufgeld)
222/249

Franz von Stuck

„Faun und Nymphe“. (Vor) 1893
Verkauft für 225.000 EUR (inkl. Aufgeld)
336/27

Franz Radziwill

„Oststrand von Dangast“. 1932
Verkauft für 225.000 EUR (inkl. Aufgeld)
320/262

Franz Radziwill

„Die Fäden der Geheimnisse“. 1956
Verkauft für 231.250 EUR (inkl. Aufgeld)