Lupe

Bitte geben Sie den Namen des gesuchten Künstlers oder den Titel des gesuchten Werkes ein.

Für Ihre Suche konnten keine Vorschläge gefunden werden. Drücken Sie Enter, um eine Volltextsuche zu starten.
233/557

Brigitte Matschinsky-Denninghoff

„Form in Zinn Nr. 43“. 1959
Verkauft für 12.500 EUR (inkl. Aufgeld)
274/455

Brigitte Matschinsky-Denninghoff

„Steigungen (Form in Zinn Nr. 10)“. 1955
Verkauft für 22.500 EUR (inkl. Aufgeld)
345/320

Ewald Mataré

„Drei Kühe in den Dünen“. 1920
Verkauft für 4.375 EUR (inkl. Aufgeld)
228/1189

Gerhard Marcks

„Jona. In der Übertragung von Martin Luther“. 1950
Verkauft für 350 EUR (inkl. Aufgeld)
718/1839

Gerhard Marcks

Junge Frau mit Hut / Stehende in langem Gewand. Um 1946
Verkauft für 812 EUR (inkl. Aufgeld)
259/426

Franz Marc

„Elch in phantastischer Umgebung (Hirsch in Landschaft)“. 1913
Verkauft für 47.500 EUR (inkl. Aufgeld)
727/1323

Mappenwerk

„Skulptur. Projekte in Münster 1997“. 1997
Verkauft für 1.750 EUR (inkl. Aufgeld)
729/1574

Mappenwerk

„Architektur in der Fotografie“. 1994
Verkauft für 7.000 EUR (inkl. Aufgeld)
311/2106

Manassé (Olga & Adorjan von Wlassics)

Blumenbouquet in Vase / Champagnerglas mit Blütenstrauch. Um 1928
Verkauft für 375 EUR (inkl. Aufgeld)
236/1171

Jeanne Mammen

„Stehender weiblicher Akt in durchsichtigem Unterkleid von links“. Um 1925/28
Verkauft für 2.250 EUR (inkl. Aufgeld)
236/1172

Jeanne Mammen

„Stehender weiblicher Halbakt mit Perlenkette, linke Hand in Hüfte gestützt, von links“. Um 1930
Verkauft für 1.875 EUR (inkl. Aufgeld)
307/670

Jeanne Mammen

„Blumen in weißer Vase“. Um 1960/65
Verkauft für 11.250 EUR (inkl. Aufgeld)
309/1202

Jeanne Mammen

„Stehender weiblicher Halbakt mit Perlenkette, linke Hand in Hüfte gestützt, von links“. Um 1930
Verkauft für 3.250 EUR (inkl. Aufgeld)
314/463

Helmuth Macke

Einzug Christi in Jerusalem / Porträt Arthur Samuel. 1919
Verkauft für 8.750 EUR (inkl. Aufgeld)
233/440

August Macke

„Männer in der Gasse“. 1911
Verkauft für 16.875 EUR (inkl. Aufgeld)
254/1562

Heinz Mack

Struktur in Schwarz „Vibration 1“. 1959
Verkauft für 2.250 EUR (inkl. Aufgeld)
286/1468

Markus Lüpertz

Kopf in Rot und Gelb. 1995
Verkauft für 625 EUR (inkl. Aufgeld)
278/165

Emil Lugo

Durchblick in einen italienischen Klosterhof. Um 1871/73
Verkauft für 5.625 EUR (inkl. Aufgeld)
730/1737

Robert Longo

„Untitled (Janet, from the Men in the Cities Series)“. 1981/2016
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
317/1075

Robert Longo

„Untitled (Janet, from the men in the cities series)“. 1981/2016
Verkauft für 1.187 EUR (inkl. Aufgeld)
321/603

Robert Longo

In the Garden, Et in Arcadia Ego. 2014
Verkauft für 15.000 EUR (inkl. Aufgeld)
221/1397

Richard Paul Lohse

„Konstellation mit Eckpositionen“ / „Fünfzehn ineinandergehende systematische Farbreihen in vier Gruppen“. 1975
Verkauft für 937 EUR (inkl. Aufgeld)
254/1275

Richard Paul Lohse

„Diagonal von rot über gelb und blau zu grün“. 1972
Verkauft für 500 EUR (inkl. Aufgeld)
223/2109

Max Lohr

„Fahrt in den Morgen“. 1930
Verkauft für 4.375 EUR (inkl. Aufgeld)
277/1161

Else Lohmann

Dorfstraße in den Niederlanden. 1942
Verkauft für 1.125 EUR (inkl. Aufgeld)
277/1160

Else Lohmann

Zugbrücke in den Niederlanden. 1942
Verkauft für 1.125 EUR (inkl. Aufgeld)
325/391

Louise (Lou) Loeber

„Schilder in atelier“ (Bilder im Atelier). 1926
Verkauft für 9.375 EUR (inkl. Aufgeld)
228/1460

Sharon Lockhart

„View from Hollis Frampton´s House in Eaton, New York“. 2001
Verkauft für 125 EUR (inkl. Aufgeld)
271/2068

El (Lasar Markowitsch) Lissitzky

Weissrussland. Entwurf für eine Doppelseite in der Zeitschrift „USSR im Bau“. Um 1937
Verkauft für 6.250 EUR (inkl. Aufgeld)
305/269

El (Lasar Markowitsch) Lissitzky

Figurine von Michail Plaksin für den Sowjet-Pavillon in der Abteilung „Die Frau und die Presse“ auf der Internationalen Presse-Ausstellung „Pressa“ in Köln. Ausstellungsarchitekt: El Lissitzky. Probeaufstellung im Staatlichen Kaufhaus GUM, Moskau. 1928
Verkauft für 3.750 EUR (inkl. Aufgeld)
237/163

William Linton

Der Sibyllen-Tempel in Tivoli.
Verkauft für 5.000 EUR (inkl. Aufgeld)
Verkauft für 93.750 EUR (inkl. Aufgeld)
247/260

Wilhelm Lindenschmit d. J.

Hauseingang in Hall in Tirol.
Verkauft für 700 EUR (inkl. Aufgeld)
221/1135

Max Liebermann

„In den Dünen“. 1896
Verkauft für 1.250 EUR (inkl. Aufgeld)
255/216

Max Liebermann

„Die Loretto-Allee in Rosenheim“. 1893
Verkauft für 8.750 EUR (inkl. Aufgeld)
310/186

Max Liebermann

„Bauernhof in Barbizon“. 1874
Verkauft für 100.000 EUR (inkl. Aufgeld)
309/1193

Max Liebermann

In der Oper. Um 1920
Verkauft für 2.000 EUR (inkl. Aufgeld)
313/47

Max Liebermann

„Gemüsemarkt in Delft“. 1907
Verkauft für 375.000 EUR (inkl. Aufgeld)
331/304

Max Liebermann

„Haus hinter Bäumen – Die Villa Oud-Bussem in Huizen“. 1901
Verkauft für 17.500 EUR (inkl. Aufgeld)
347/318

Max Liebermann

„Die Colomierstraße in Wannsee“. 1916
Verkauft für 50.000 EUR (inkl. Aufgeld)
232/8

Max Liebermann

„Papageienallee im Zoologischen Garten in Amsterdam“. 1901
Verkauft für 525.000 EUR (inkl. Aufgeld)
247/272

Max Liebermann

Am Marktwagen (Studie zu den „Judengassen in Amsterdam“). Um 1908
Verkauft für 3.750 EUR (inkl. Aufgeld)
269/1154

Max Liebermann

„Dorfstraße in Holland“. Um 1891
Verkauft für 4.500 EUR (inkl. Aufgeld)
265/5

Max Liebermann

„Studie zum ,Restaurationsgarten in Leiden‘“. 1900
Verkauft für 721.000 EUR (inkl. Aufgeld)
281/13

Max Liebermann

„Konzert in der Oper“. 1920
Verkauft für 310.000 EUR (inkl. Aufgeld)
291/407

Max Liebermann

Tennisplatz in Noordwijk. Um 1911
Verkauft für 4.375 EUR (inkl. Aufgeld)
293/1164

Max Liebermann

„Mein Landhaus in Wannsee“. 1922
Verkauft für 1.125 EUR (inkl. Aufgeld)
299/520

Max Liebermann

Die Blumenterrasse in Wannsee mit Blick auf den Fischotterbrunnen. Um 1919
Verkauft für 37.500 EUR (inkl. Aufgeld)
320/118

Max Liebermann

„Bäuerin mit Kind unter der Tür – Frau und Kind in der Haustür“. 1898
Verkauft für 50.000 EUR (inkl. Aufgeld)
330/20

Max Liebermann

„Reiter in der Allee bei Sakrow“. 1924
Verkauft für 1.465.000 EUR (inkl. Aufgeld)