Lupe

Bitte geben Sie den Namen des gesuchten Künstlers oder den Titel des gesuchten Werkes ein.

Für Ihre Suche konnten keine Vorschläge gefunden werden. Drücken Sie Enter, um eine Volltextsuche zu starten.
228/1137

Hans John

Häuser in Pinsk. 1917
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
299/619

Max Beckmann

„Bildnis Kasimir Edschmid“. 1917
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
261/1071

Lovis Corinth

„Weiblicher Akt mit breitkrempigem Hut“. 1916
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
702/1179

Oskar Kokoschka

„Menschenköpfe“. 1916
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
702/1151

August Gaul

Tapir. 1915/nach 1921
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
302/1020

Max Beckmann

„2 Autooffiziere“. 1915
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
309/1056

Lovis Corinth

„Leda mit dem Schwan“. 1914
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
230/2071

Carry (Cornelia) Hess

Alte Brücke, Frankfurt am Main. 1912
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
277/1085

August Gaul

Eselreiter. 1912
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
221/1131

Wilhelm Lehmbruck

„Drei Frauen, stehend“. 1912
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
293/1149

Wilhelm Lehmbruck

„Junges Weib, sich umwended“. 1912
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
712/1184

Christian Rohlfs

„Pony“. 1911/12
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
311/2063

Frederick Henry Evans

„A Mountain Shoulder“. Um 1910
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
280/290

Emil Lettré

Krawattennadel mit Diamantkopf. Um 1910
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
302/1188

Max Liebermann

„Dünenlandschaft“. 1909
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
286/1218

Hermann Max Pechstein

„Tote Mutter“. 1909
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
712/1113

Käthe Kollwitz

„Schlachtfeld“. 1907/21
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
309/1128

August Heitmüller

Student im Park. 1906
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
303/175

Osmar Schindler

Blick auf einen Berg. 1905
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
316/1044

Lovis Corinth

Skizze eines Mannes. 1902
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
277/1139

Käthe Kollwitz

„Hamburger Kneipe“. 1901/1921
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
302/1158

Käthe Kollwitz

„Zertretene. – Arme Familie“. 1900/01
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
246/3301

KPM Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin

Zierteller Englischglatt mit Grafenkronen in Reliefgold und Emailemalerei auf blauem Fond. Um 1900/10
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
269/1183

Paula Modersohn-Becker

„Schweizerhaus 1899“. 1899/1971
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
221/1134

Max Liebermann

„Badende Knaben“. 1896
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
230/2119

Eadweard Muybridge (Edward James Muggeridge)

Animal Locomotion, Female (Toilet, preparing to put on clothing), Plate 415. 1887
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
293/1155

Max Liebermann

„Netzflickerinnen“. 1884
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
247/182

Viktor Paul Mohn

Prozession. Um 1882
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
340/236

Max Klinger

„Max Klingers Radierungen zu Apulejus' Märchen Amor und Psyche. Opus Vb“. 1881
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
237/174

Ascan Lutteroth

Einfahrt zur Blauen Grotte auf Capri. 1871
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
247/242

Albert Venus

„Am Hain der Egeria“. 1869
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
222/185

Leopold Venus

Die heilige Elisabeth, Almosen verteilend. (Vor) 1866
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
311/2039

Louis-Alphonse Davanne

Pompéï, Boulangerie. 1853
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
229/133

Fritz Bamberger

„Höhle auf Gibraltar“. 1850
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
294/46

Eduard Daege

Stehender weiblicher Akt mit gebundenen Händen (Andromeda). Um 1835
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
262/130

Michael Neher

Blick auf den Golf von Baiae (mit Kap Misenum, Procida und Ischia). 1823
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
246/3372

Königsberg

Schale mit der Büste der Minerva von Philipp Zimmermann (1733–1801). 1786
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
245/3088

Deutsch

Miniaturportrait Herzog Karl Wilhelm Ferdinands von Braunschweig-Wolfenbüttel (1736–1806). Nach 1780
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
246/3281

KPM Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin

Teedose Glatt mit Blumenmalerei und Silberdeckel. Um 1780
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
246/3123

Sächsisch, Dresden

Dose aus sächsischem Chalzedon. Um 1760
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
246/3219

Porzellanmanufaktur Meissen

Teller mit „Roter-Löwe“ Dekor. Um 1760/70
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
246/3212

Porzellanmanufaktur Meissen

Tasse mit Untertasse mit Kauffahrtei-Szenen. Um 1745
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
246/3194

Porzellanmanufaktur Meissen

Koppchen mit vergoldeter Blaumalerei und farbiger Innenbemalung. Um 1740/50
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
246/3183

Porzellanmanufaktur Meissen

Kleiner Teller mit Kakiemon-Dekor. Um 1730/40
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
246/3321

Deutsch

Renaissancelöffel mit Frauenkopf. Um 1600
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
221/1189

Otto Schoff

Ziegelei bei Berlin.
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
221/1412

Robert Metzkes

Liegender Hund. 2002
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)
244/1090

Klaus Fußmann

„Himmelsbilder“. 2005
Verkauft für 875 EUR (inkl. Aufgeld)