Lupe

Bitte geben Sie den Namen des gesuchten Künstlers oder den Titel des gesuchten Werkes ein.

Für Ihre Suche konnten keine Vorschläge gefunden werden. Drücken Sie Enter, um eine Volltextsuche zu starten.
292/818

Paul Czerlitzki

„Untitled“. 2015
Verkauft für 8.000 EUR (inkl. Aufgeld)
325/300

Paul Wilhelm Tübbecke

Winterlandschaft. 1888
Verkauft für 8.125 EUR (inkl. Aufgeld)
299/532

Paul Signac

Paris, la Seine, le Pont Neuf. 1930
Verkauft für 8.125 EUR (inkl. Aufgeld)
325/386

Paul Busch

Stehender und sitzender Junge. Um 1919/20
Verkauft für 8.125 EUR (inkl. Aufgeld)
211/331

Mappenwerk

„Paul Westheim. Das Holzschnittbuch“. 1921
Verkauft für 8.540 EUR (inkl. Aufgeld)
227/723

Paul Jenkins

„Phenomena North Hoop“. 1963
Verkauft für 8.750 EUR (inkl. Aufgeld)
298/2160

Man Ray (d.i. Emmanuel Rudnitzky)

Paul Éluard und Valentine Hugo. Um 1935
Verkauft für 8.750 EUR (inkl. Aufgeld)
314/509

Paul Kleinschmidt

„Nach der Vorstellung“. 1936
Verkauft für 8.750 EUR (inkl. Aufgeld)
297/457

Paul Meyerheim

Liegender Löwe. (Vor) 1909
Verkauft für 8.750 EUR (inkl. Aufgeld)
323/2004

Horst P. Horst (d.i. Horst Paul Albert Bohrmann)

V.O.G.U.E., Lisa Fonssagrives, New York. 1940
Verkauft für 9.375 EUR (inkl. Aufgeld)
311/2124

Paul Outerbridge Jr.

„Christmas Tree Ornament, New York“. 1937
Verkauft für 10.000 EUR (inkl. Aufgeld)
278/166

Friedrich Paul Nerly

Am Strand von Terracina.
Verkauft für 10.000 EUR (inkl. Aufgeld)
259/485

Paul Klee

„Rechnender Greis“. 1929
Verkauft für 10.000 EUR (inkl. Aufgeld)
266/419

Paul Signac

„Lézardrieux. Les balises“. 1925
Verkauft für 11.250 EUR (inkl. Aufgeld)
274/313

Paul Signac

„Port breton“. Um 1925
Verkauft für 12.500 EUR (inkl. Aufgeld)
294/58

Viktor Paul Mohn

Eichenhain in der Serpentara bei Olevano. 1866
Verkauft für 12.500 EUR (inkl. Aufgeld)
278/175

Paul Huet

La Côte de Grâce, à Honfleur. Um 1825/30
Verkauft für 12.500 EUR (inkl. Aufgeld)
305/295

Paul Klee

„Die heitere Seite“. 1923
Verkauft für 12.500 EUR (inkl. Aufgeld)
325/417

Pol (Paul) Cassel

Bildnis Paul Fechter. 1925
Verkauft für 12.500 EUR (inkl. Aufgeld)
305/344

Paul Klee

„Die heitere Seite“. 1923
Verkauft für 12.500 EUR (inkl. Aufgeld)
Verkauft für 13.750 EUR (inkl. Aufgeld)
320/197

Paul Klee

„Rechnender Greis“. 1929
Verkauft für 13.750 EUR (inkl. Aufgeld)
222/195

Viktor Paul Mohn

Landschaft bei Olevano. 1866
Verkauft für 14.375 EUR (inkl. Aufgeld)
291/491

Hans Reichel

Ohne Titel (Künstlerpostkarte an Felix Klee). 1926
Verkauft für 15.000 EUR (inkl. Aufgeld)
Verkauft für 15.000 EUR (inkl. Aufgeld)
320/228

HAP (Helmut Andreas Paul) Grieshaber und Klaus Vrieslander

„The Swabian Alb / a book of woodcuts“. 1936
Verkauft für 15.000 EUR (inkl. Aufgeld)
274/330

Emil Nolde

Theaterblatt. Paul Wegener als Holofernes. 1910/11
Verkauft für 15.000 EUR (inkl. Aufgeld)
Verkauft für 15.000 EUR (inkl. Aufgeld)
Verkauft für 16.470 EUR (inkl. Aufgeld)
227/733

Paul Jenkins

„Phenomena Enigma Meets Three“. 1989/90
Verkauft für 16.875 EUR (inkl. Aufgeld)
290/10

Paul Klee

„Komiker (Inv. 4)“. 1904
Verkauft für 17.500 EUR (inkl. Aufgeld)
226/587

Paul Signac

„La Rochelle“. 1926
Verkauft für 17.500 EUR (inkl. Aufgeld)
320/295

Paul Jenkins

„Phenomena Celtic Fire Torc“. 1995
Verkauft für 17.500 EUR (inkl. Aufgeld)
227/724

Paul Jenkins

Ohne TItel. 1960
Verkauft für 18.750 EUR (inkl. Aufgeld)
305/390

Paul Citroen

„Frivolité I“. 1934
Verkauft für 18.750 EUR (inkl. Aufgeld)
299/607

Paul Goesch

„Mariä Empfängnis“. 1920
Verkauft für 20.000 EUR (inkl. Aufgeld)
294/54

Eduard Gaertner

Studien zum Brustbild eines liegenden Jungen (Paul Gaertner, der Sohn des Künstlers). Um 1845/50
Verkauft für 20.000 EUR (inkl. Aufgeld)
207/123

Eduard Gaertner

Studien zum Brustbild eines liegenden Jungen (Paul Gärtner). Um 1845/50
Verkauft für 23.180 EUR (inkl. Aufgeld)
253/959

Paul Jenkins

„Phenomena Lean to The North“. 2000
Verkauft für 25.000 EUR (inkl. Aufgeld)
259/487

Paul Klee

„Gute Unterhaltung“. 1913
Verkauft für 25.625 EUR (inkl. Aufgeld)
258/39

Paul Klee

„Seiltänzer“. 1923
Verkauft für 31.250 EUR (inkl. Aufgeld)
291/429

Paul Signac

Schiffe vor Paimpol (Bretagne). 1927
Verkauft für 31.250 EUR (inkl. Aufgeld)
290/9

Paul Klee

„Der Held mit dem Flügel“. 1905
Verkauft für 32.500 EUR (inkl. Aufgeld)
305/372

Felix Klee

„Und doch Dessau!“ (An Karla Grosch). 1927
Verkauft für 32.500 EUR (inkl. Aufgeld)
266/474

Paul Klee

„Scheinbar fest verankert“. 1927
Verkauft für 32.812 EUR (inkl. Aufgeld)
255/230

Paul Baum

„Capri“. 1899
Verkauft für 35.000 EUR (inkl. Aufgeld)
305/279

Paul Klee

„Ein Genius serviert ein kleines Frühstück“. 1920
Verkauft für 75.000 EUR (inkl. Aufgeld)
240/36

Paul Delvaux

Étude pour „Les Dryades“. 1966
Verkauft für 106.250 EUR (inkl. Aufgeld)
305/384

Paul Klee

„Zwei Seelen aufwärts“. 1927
Verkauft für 106.250 EUR (inkl. Aufgeld)
281/38

Paul Klee

„Hörender“. 1934
Verkauft für 112.500 EUR (inkl. Aufgeld)