Lupe

Kataloge online

Zeitgenössische Kunst

724

A.R. Penck

Dresden 1939 – 2017 Zürich

„SPIELEN UND BAUEN“. 2002

Acryl auf Leinwand. 140 × 179 cm. (55 ⅛ × 70 ½ in.) Unten links mit Bleistift signiert: ar. penck. Auf dem Keilrahmen mit Kugelschreiber in Schwarz betitelt: SPIELEN UND BAUEN. Ebendort mit einem Etikett der Galerie Michael Werner, Köln, und einem Stempel der Galerie Haas, Zürich.  [3080] Gerahmt 

ProvenienzPrivatsammlung, Schweiz

EUR 150.000 – 200.000
USD 174,000 – 233,000

Verkauft für:
237.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„SPIELEN UND BAUEN“

Auktion 338Freitag, den 3. Dezember 2021, 18.00 Uhr

Los empfehlen

Zustandsbericht anfordern

AusstellungA.R. Penck. Jenseits der Kriege. Bilder aus dem Jahr 2002. Köln, Galerie Michael Werner, 2003, Kat.-Nr. 2 / A.R. Penck. Helsinki, Galerie Forsblom, 2005 / A.R. Penck. Prag, Galerie Miro, 2006

Zum Begleittext

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.