Lupe

Kataloge online

Ausgewählte Werke

15

Lyonel Feininger

1871 – New York – 1956

„Zwölf Holzschnitte“. 1921

Original-Halbpergamentmappe mit 12 Holzschnitten von 1918-1920 und Titelblatt, jeweils auf dünnem Japan, in Original-Passepartouts montiert. Mappe: 40 × 33 cm. (15 ¾ × 13 in.) Alle Blätter, Titelblatt und Kolophon signiert. Werkverzeichnis: Prasse, Original-Graphiken in Sammelwerken und Büchern, 4b. Eine von 40 nummerierten Mappen aus einer Gesamtauflage von 50 Exemplaren. Als komplettes Mappenwerk sehr selten. Staatliches Bauhaus, Weimar 1921, mit dem Bauhaus-Stempel.  [3202]

ProvenienzPrivatsammlung, Berlin

EUR 35.000 – 45.000
USD 40,700 – 52,300

Verkauft für:
83.750 EUR (inkl. Aufgeld)

„Zwölf Holzschnitte“

Auktion 336Donnerstag, den 2. Dezember 2021, 18.00 Uhr

Los empfehlen

Zustandsbericht anfordern

Die Mappe enthält die folgenden Holzschnitte:
• Regentag am Strande 1918 – Prasse W 39
• Vulkan 1918 – Prasse W 65
• Zug auf der Brücke 1918 – Prasse W 81
• Stadt mit Kirche in der Sonne 1918 – Prasse W 87 • Gelmeroda (mit Tanne) 1918 – Prasse W 89
• Hafen (Kriegsschiff in der Hafeneinfahrt) 1918 – Prasse W 110
• Zur Ausfahrt bereit 1919 – Prasse W 119 • Kriegsflotte 1919 – Prasse W 150
• Angler (mit Sonne) 1919 – Prasse W 191 • Waldkirche, 2 1920 – Prasse W 220
• Die Architektur 1920 – Prasse W 232 • Tahiti 1920 – Prasse W 235.

• Das Mappenwerk erschien als erste Veröffentlichung des Staatlichen Bauhauses Weimar, 1921
• Besonders kräftige Drucke in sehr guter Erhaltung
• Andere Exemplare befinden sich u.a. im Busch-Reisinger Museum, Cambridge/USA, im Philadelphia Museum of Art, USA und dem Bauhaus-Archiv, Berlin

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.