Lupe

Kataloge online

Kunst des 19. Jahrhundert

163

Carl Spitzweg

1808 – München – 1885

„Die erste Eisenbahn“. Um 1845/50

Öl auf Leinwand. 53 × 32 cm. (20 ⅞ × 12 ⅝ in.) Unten rechts mit dem Nachlassstempel (vgl. Lugt 2307): Spitzweg. Rückseitig mit einer Bestätigung von Otto Spitzweg vom 14. Dezember 1916. Werkverzeichnis: Wichmann 483 / Roennefahrt 1407.  [3102] Gerahmt 

ProvenienzNachlass des Künstlers (1885, Nr. 25) / Otto Spitzweg, Neffe des Künstlers (1886 aus dem Nachlass des Künstlers erhalten, wohl bis 1921) / Oskar Berl, Wien (bis 1934) / Kunsthandel, Berlin (1937) / Privatsammlung, Deutschland / ehemals Privatsammlung, Europa

EUR 35.000 – 45.000
USD 40,700 – 52,300

„Die erste Eisenbahn“

Auktion 334Mittwoch, den 1. Dezember 2021, 15.00 Uhr

Merken und BietenLos empfehlen

Zustandsbericht anfordern

AusstellungFrühjahrs-Ausstellung. Hamburg, Kunstverein, in der Kunsthalle, 1887 (betitelt „Gnome, die Wunder der Neuzeit beschauend“; laut Boetticher, s.u.) / Carl Spitzweg 1808-1886. Ausstellung veranstaltet zur Feier des 100. Geburtstages. München, Kunstverein, 1908, Kat.-Nr. 174 / Carl Spitzweg. Der Maler und Apotheker, Natur und Naturwissenschaft in seinem Werk. Ingolstadt, Deutsches Medizinhistorisches Museum, 2003/04, S. 66, Abb. S. 67 / Auf ins Inntal! Spitzweg, Schleich d. Ä. und Malerfreunde auf Reisen… Rosenheim, Städtische Galerie, 2014/15, Abb. S. 81

Literatur und AbbildungFriedrich von Boetticher: Malerwerke des neunzehnten Jahrhunderts. 4 Bände. Dritter, unveränderter Nachdruck, Hofheim am Taunus, H. Schmidt & C. Günther, 1979 (zuerst Fr. v. Boetticher's Verlag, Dresden 1891–1901), hier Zweiter Band (Zweite Hälfte), S. 789, Nr. 67 / Versteigerungskatalog: Kunstsammlung und Wohnungseinrichtung Nachlaß Oskar Berl, Wien I; Schottenring 7 [...]. Wien, Dorotheum, 14.-19.5.1934, Kat.-Nr. 126, Abb. Tf. 9 / Joseph Bernhart: Das Spitzwegbuch. München, Jos. Müller, 1934, S. 21, Nr. 7 / 19th Century European Paintings including the Romantic Spirit: Important German & Austrian Works. London, Sotheby's, 29.3.2001, Kat.-Nr. 27, m. Abb. / Auktion 158: Alte Graphik, Zeichnungen, Gemälde Alter Meister, Gemälde des 19. Jahrhunderts. Zürich, Koller, 23.9.2011, Kat.-Nr. 3215

Zum Kommentar von Florian Illies

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.