Lupe

Kataloge online

The Art of Photography

2067R

Man Ray (d.i. Emmanuel Rudnitzky)

Philadelphia 1890 – 1976 Paris

Rayographie. 1922

Silbergelatineabzug vom Originalnegativ von Johannes Schubert, 1963. Leonar-Papier. 29 × 21,3 cm. (11 ⅜ × 8 ⅜ in.) Im Bild unten rechts mit Bleistift signiert: „man ray“. Rückseitig Stempel mit Signaturfaksimile und weiterer Stempel: „REPRODUCTION“ sowie von unbekannter Hand mit Bleistift beschriftet. Eines von 12 Motiven des in einer Auflage von 20 Exemplaren erschienenen Portfolios „Man Ray 12 Rayographs 1921-1928“, hg. von Johannes Schubert und Herbert Wolfgang Kapitzki, Stuttgart, 1963.  [2000]

ProvenienzThe Arnold Newman Collection

EUR 10.000 – 15.000
USD 11,600 – 17,400

Rayographie

Auktion 335Mittwoch, den 1. Dezember 2021, 18.00 Uhr

Merken und BietenLos empfehlen

Zustandsbericht anfordern

Literatur und AbbildungEmmanuelle de l'Ecotais: Man Ray. Rayographies. Paris: Editions Léo Scheer, 2002, Kat.-Nr.: 50, S. 211 / Manfred Heiting (Hg.): Man Ray. 1890-1976. Köln 2008, S. 144 (dort datiert: 1925) / Ausst.-Kat.: Man Ray und L. Fritz Gruber. Jahre einer Freundschaft 1956-1976. Köln, Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur; Karlsruhe, Städtische Galerie, 2008/09, S. 100

Arnold Newman besaß das einzige von Man Ray signierte Set von Rayographien aus dem sog. Schubert-Portfolio

Irrtum vorbehalten - wir verweisen auf unsere Versteigerungsbedingungen.