Lupe Stift

Sommerauktionen 2020

„Molch (Berliner Zoo)“ 

„Molch (Berliner Zoo)“. 1923/24

Aquarell und Tuschfeder auf dünnem Japanbütten. 34,7 × 47,7 cm. (13 ⅝ × 18 ¾ in.)

Addendum/ErratumKorrektes Datum der Expertise: 19. Januar 2008

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 30.000 – 40.000
USD 32,300 – 43,000

Verkauft für:
31.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Zigeunermadonna“ 

„Zigeunermadonna“. 1926/27

Lithografie auf Velin. 69,2 × 51,5 cm. (27 ¼ × 20 ¼ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 17.000 – 20.000
USD 18,300 – 21,500

Verkauft für:
21.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Zwei Zigeunerinnen“ 

„Zwei Zigeunerinnen“. 1926/27

Farblithografie auf braunem Papier. 70,5 × 50 cm. (27 ¾ × 19 ⅝ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 20.000 – 30.000
USD 21,500 – 32,300

„Waldlandschaft“ 

„Waldlandschaft“. 1924

Farblithografie auf Papier. 24,7 × 17 cm (40,5 × 32,2 cm). (9 ¾ × 6 ¾ in. (16 × 12 ⅝ in.))

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 5.000 – 7.000
USD 5,380 – 7,530

Verkauft für:
6.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Selbstbildnis mit Modell und Maske (Paar mit Maske)“ 

„Selbstbildnis mit Modell und Maske (Paar mit Maske)“. 1921-22

Lithografie auf Papier. 38,7 × 29,5 cm (56 × 44,1 cm). (15 ¼ × 11 ⅝ in. (22 × 17 ⅜ in.))

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 6.000 – 8.000
USD 6,450 – 8,600

Verkauft für:
7.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Zwischen Bäumen stehendes Mädchen“ 

„Zwischen Bäumen stehendes Mädchen“. 1924-27

Beidseitige Lithografie, jeweils in Blau, auf Bütten. 44,3 × 33,3 cm (58 × 45 cm). (17 ½ × 13 ⅛ in. (22 ⅞ × 17 ¾ in.))

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 8.000 – 12.000
USD 8,600 – 12,900

Verkauft für:
8.125 EUR (inkl. Aufgeld)

„Zwei Mädchen am Strand“ 

„Zwei Mädchen am Strand“. 1927

Aquarell und Kreide auf Bütten. 54 × 65,6 cm. (21 ¼ × 25 ⅞ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 12.000 – 16.000
USD 12,900 – 17,200

Verkauft für:
15.000 EUR (inkl. Aufgeld)

Steilküste von Hiddensee 

Steilküste von Hiddensee. 1922

Aquarell über Bleistift auf leichtem Karton (Postkarte). 10,3 × 15,6 cm. (4 × 6 ⅛ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 6.000 – 8.000
USD 6,450 – 8,600

Verkauft für:
13.750 EUR (inkl. Aufgeld)

Feldweg bei Lauterbach auf Rügen 

Feldweg bei Lauterbach auf Rügen. 1921

Aquarell über Bleistift auf Zanders-Bütten. 36,6 × 43,2 cm. (14 ⅜ × 17 in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 9.000 – 12.000
USD 9,680 – 12,900

Verkauft für:
11.250 EUR (inkl. Aufgeld)

Bäume in Weimar 

Bäume in Weimar. 1913

Farbkreide auf Papier. 16,2 × 20,1 cm. (6 ⅜ × 7 ⅞ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 8.000 – 10.000
USD 8,600 – 10,800

Verkauft für:
7.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Klara, die Köchin“ 

„Klara, die Köchin“. Um 1927

Kreide und Bleistift auf Transparentpapier. 20,3 × 13,3 cm. (8 × 5 ¼ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 4.000 – 6.000
USD 4,300 – 6,450

Verkauft für:
3.750 EUR (inkl. Aufgeld)

„Abendzeitung“ 

„Abendzeitung“.
Farbkreide und Kohle auf Papier. 14 × 22,7 cm. (5 ½ × 8 ⅞ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 12.000 – 15.000
USD 12,900 – 16,100

Verkauft für:
20.000 EUR (inkl. Aufgeld)

Südfranzösische Landschaft 

Südfranzösische Landschaft. 1914

Öl auf Leinwand. 78 × 58 cm. (30 ¾ × 22 ⅞ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 15.000 – 20.000
USD 16,100 – 21,500

Verkauft für:
18.750 EUR (inkl. Aufgeld)

„Bildnis einer alten Frau“ 

„Bildnis einer alten Frau“. 1913

Öl auf Leinwand. 60 × 58,5 cm. (23 ⅝ × 23 in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 15.000 – 20.000
USD 16,100 – 21,500

Selbstbildnis mit Strick um den Hals 

Selbstbildnis mit Strick um den Hals. 1905

Kreide und farbige Kreide, weiß gehöht, auf Papier. 59,6 × 43,7 cm. (23 ½ × 17 ¼ in.)

Addendum/ErratumEs liegt eine Leihanfrage zu der Ausstellung „Freitod“ im Herbst 2020 in den Kunstsaelen Berlin vor.

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 30.000 – 40.000
USD 32,300 – 43,000

Verkauft für:
72.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Die Klage“ 

„Die Klage“. 1938/41

Bronzerelief mit rötlichbrauner Patina. 26,5 × 25,5 × 10 cm. (10 ⅜ × 10 × 3 ⅞ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 10.000 – 15.000
USD 10,800 – 16,100

Pieta 

Pieta. Um 1920

Kohle auf Holz. 88 × 57 cm. (34 ⅝ × 22 ½ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 7.000 – 9.000
USD 7,530 – 9,680

Verkauft für:
8.750 EUR (inkl. Aufgeld)

„Stehender Jünger“ 

„Stehender Jünger“. 1932

Bronze mit brauner Patina. 97 × 33 × 24 cm. (38 ¼ × 13 × 9 ½ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 5.000 – 7.000
USD 5,380 – 7,530

Verkauft für:
6.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Madonna mit den Tieren“ 

„Madonna mit den Tieren“. Um 1931

Öl auf Leinwand. 150 × 210 cm. (59 × 82 ⅝ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 30.000 – 40.000
USD 32,300 – 43,000

„Lachende Alte“ 

„Lachende Alte“. Um 1936/37

Gips, mit Schellack gefasst. 21,4 × 31 × 14 cm. (8 ⅜ × 12 ¼ × 5 ½ in.)

Addendum/ErratumProvenienz: Nachlass Otto Nagel, Berlin / Privatsammlung, Berlin

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 12.000 – 15.000
USD 12,900 – 16,100

Verkauft für:
10.000 EUR (inkl. Aufgeld)

Komposition mit rotem und gelbem Akt (Paar) 

Komposition mit rotem und gelbem Akt (Paar). Um 1920

Öl auf Hartfaser, auf Pappe gezogen. 65,5 × 45,8 cm. (25 ¾ × 18 in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 12.000 – 15.000
USD 12,900 – 16,100

Verkauft für:
30.000 EUR (inkl. Aufgeld)

„Schwangerschaft“ 

„Schwangerschaft“. 1922

Kaltnadel auf Velin. 34,6 × 27,5 cm (47,3 × 35,1 cm). (13 ⅝ × 10 ⅞ in. (18 ⅝ × 13 ⅞ in.))

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 7.000 – 9.000
USD 7,530 – 9,680

„Haus hinter Bäumen bei Souchez 

„Haus hinter Bäumen bei Souchez. Um 1916

Kreide auf bräunlichem Papier. 28,5 × 28,7 cm. (11 ¼ × 11 ¼ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 25.000 – 30.000
USD 26,900 – 32,300

„Der Kuß (Liebespaar)“ 

„Der Kuß (Liebespaar)“. 1919

Holzschnitt auf bräunlichem Papier. 24 × 17,7 cm (27,9 × 21,6 cm). (9 ½ × 7 in. (11 × 8 ½ in.))

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 12.000 – 15.000
USD 12,900 – 16,100

Verkauft für:
15.000 EUR (inkl. Aufgeld)

„Elektrische“ 

„Elektrische“. 1920

Holzschnitt auf Papier. 28 × 23,9 cm (52 × 39,4 cm). (11 × 9 ⅜ in. (20 ½ × 15 ½ in.))

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 12.000 – 15.000
USD 12,900 – 16,100

Verkauft für:
12.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Fleischerladen“ 

„Fleischerladen“. 1920

Kaltnadel auf Velin. 29,6 × 25,8 cm (44 × 35,1 cm). (11 ⅝ × 10 ⅛ in. (17 ⅜ × 13 ⅞ in.))

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 15.000 – 20.000
USD 16,100 – 21,500

Verkauft für:
26.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Erinnerung an die Spiegelsäle von Brüssel“ 

„Erinnerung an die Spiegelsäle von Brüssel“. 1920

Kaltnadel auf Velin. 28,1 × 19,1 cm (48,7 × 30,2 cm). (11 ⅛ × 7 ½ in. (19 ⅛ × 11 ⅞ in.))

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 15.000 – 20.000
USD 16,100 – 21,500

Verkauft für:
42.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Passanten, Paris“ 

„Passanten, Paris“. 1924

Rohrfeder und Feder in Tusche auf festem Schoeller-Velin (Prägestempel: UNIVERSAL). 65 × 52,6 cm. (25 ⅝ × 20 ¾ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 8.000 – 12.000
USD 8,600 – 12,900

Am Tisch 

Am Tisch. Um 1919

Tuschfeder auf Velin. 33 × 24,8 cm. (13 × 9 ¾ in.)

Addendum/ErratumTitel: „Mädchenhändler". Datierung: 1918. Mit einer Bestätigung von Ralph Jentsch, Rom, vom 3. Juni 2020, mit zusätzlichen Angaben zu Provenienz und Ausstellung. Die Zeichnung wird aufgenommen in das Werkverzeichnis der Arbeiten auf Papier von George Grosz von Ralph Jentsch, Rom (in Vorbereitung)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 5.000 – 7.000
USD 5,380 – 7,530

Verkauft für:
16.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Die Krüppelmappe“ 

„Die Krüppelmappe“. 1920

Original-Halbleinenmappe mit 12 Lithografien und 1 lithografierten Deckblatt, jeweils auf gelblichem Papier. Blattgröße jeweils 59,2 × 46 cm. (23 ¼ × 18 ⅛ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 10.000 – 15.000
USD 10,800 – 16,100

Verkauft für:
18.750 EUR (inkl. Aufgeld)

Lesender Mann 

Lesender Mann. 1914

Bleistift auf Papier. 57,5 × 47,3 cm. (22 ⅝ × 18 ⅝ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 7.000 – 9.000
USD 7,530 – 9,680

Brautkutsche 

Brautkutsche. 1923

Gouache auf Papier. 47,5 × 63,7 cm. (18 ¾ × 25 ⅛ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 5.000 – 7.000
USD 5,380 – 7,530

Verkauft für:
6.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Die ferne Geliebte“ 

„Die ferne Geliebte“. 1918

Farblithografie auf Papier. 70 × 58 cm (74 × 59,1 cm). (27 ½ × 22 ⅞ in. (29 ⅛ × 23 ¼ in.))

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 20.000 – 30.000
USD 21,500 – 32,300

„Selbstbildnis mit Frau“ („Selbstbild mit Frau“) 

„Selbstbildnis mit Frau“ („Selbstbild mit Frau“). 1920

Farbholzschnitt auf Japan. 40,2 × 40 cm (58 × 44,8 cm). (15 ⅞ × 15 ¾ in. (22 ⅞ × 17 ⅝ in.))

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 25.000 – 35.000
USD 26,900 – 37,600

„Spritzenhaus“ 

„Spritzenhaus“. 1916

Öl auf Pappe, vom Künstler auf Karton montiert. 54 × 47,2 cm. (21 ¼ × 18 ⅝ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 30.000 – 40.000
USD 32,300 – 43,000

Verkauft für:
37.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Kirche (Bauhaus Ausstellung Juli-Oktober 1923)“ 

„Kirche (Bauhaus Ausstellung Juli-Oktober 1923)“. 1923

Holzschnitt auf Japanbütten. 13,8 × 9 cm (21,5 × 15,6 cm). (5 ⅜ × 3 ½ in. (8 ½ × 6 ⅛ in.))

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 3.000 – 4.000
USD 3,230 – 4,300

Verkauft für:
6.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Hildesheim II“ 

„Hildesheim II“. 1952

Aquarell und Tuschfeder auf Bütten. 31,8 × 24,3 cm. (12 ½ × 9 ⅝ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 15.000 – 20.000
USD 16,100 – 21,500

Verkauft für:
17.500 EUR (inkl. Aufgeld)

„Gelmeroda“ 

„Gelmeroda“. 1908

Holzschnitt auf Seidenpapier. 20 × 15,5 cm (27 × 21 cm). (7 ⅞ × 6 ⅛ in. (10 ⅝ × 8 ¼ in.))

Addendum/ErratumDatierung: 1918

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 3.000 – 4.000
USD 3,230 – 4,300

Verkauft für:
5.625 EUR (inkl. Aufgeld)

„Atelierecke mit Strebe (Blick ins Atelier)“ 

„Atelierecke mit Strebe (Blick ins Atelier)“. 1924

Öl auf Leinwand. 81,3 × 65,3 cm. (32 × 25 ¾ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 15.000 – 20.000
USD 16,100 – 21,500

Verkauft für:
16.875 EUR (inkl. Aufgeld)

„Pariser Hohe Häuser“ 

„Pariser Hohe Häuser“. 1918

Holzschnitt auf gelbem Seidenpapier. 13,5 × 10,7 cm (23 × 29,6 cm). (5 ⅜ × 4 ¼ in. (9 × 11 ⅝ in.))

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 3.500 – 4.500
USD 3,760 – 4,840

Verkauft für:
4.375 EUR (inkl. Aufgeld)

„Nacht an der Küste“ 

„Nacht an der Küste“. 1918

Holzschnitt auf Japanbütten. 11 × 14,5 cm (20 × 23, 4 cm). (4 ⅜ × 5 ¾ in. (7 ⅞ × 23, 1 ⅝ in.))

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 3.000 – 4.000
USD 3,230 – 4,300

Verkauft für:
6.875 EUR (inkl. Aufgeld)

„Hoher Wald“ 

„Hoher Wald“. 1919

Holzschnitt auf Velin. 59,8 × 49,2 cm (64 × 82,2 cm). (23 ½ × 19 ⅜ in. (25 ¼ × 32 ⅜ in.))

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 4.000 – 6.000
USD 4,300 – 6,450

Verkauft für:
6.875 EUR (inkl. Aufgeld)

„Ziehbrücke mit Pferdegespann“ 

„Ziehbrücke mit Pferdegespann“. 1925

Öl auf Leinwand. 73,5 × 63 cm. (28 ⅞ × 24 ¾ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 15.000 – 20.000
USD 16,100 – 21,500

Verkauft für:
18.750 EUR (inkl. Aufgeld)

„Auf dem Ausguck“ 

„Auf dem Ausguck“. 1918

Holzschnitt auf Japanbütten. 15 × 23 cm (19,5 × 26 cm). (5 ⅞ × 9 in. (7 ⅝ × 10 ¼ in.))

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 3.000 – 4.000
USD 3,230 – 4,300

Verkauft für:
3.750 EUR (inkl. Aufgeld)

„Trompeter (mit Hut)“ 

„Trompeter (mit Hut)“. 1918

Holzschnitt auf bräunlichem Seidenpapier. 21,7 × 17,5 cm (28 × 21,9 cm). (8 ½ × 6 ⅞ in. (11 × 8 ⅝ in.))

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 4.000 – 6.000
USD 4,300 – 6,450

Verkauft für:
6.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Aktstudien “ 

„Aktstudien “. 1929

Farbstift und Bleistift auf Papier. 34,2 × 43,3 cm. (13 ½ × 17 in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 5.000 – 7.000
USD 5,380 – 7,530

Verkauft für:
6.250 EUR (inkl. Aufgeld)

„Rechnender Greis“ 

„Rechnender Greis“. 1929

Radierung auf Japan. 30 × 24 cm (56 × 44 cm). (11 ¾ × 9 ½ in. (22 × 17 ⅜ in.))

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 8.000 – 12.000
USD 8,600 – 12,900

Verkauft für:
13.750 EUR (inkl. Aufgeld)

198
Zurückgezogen
Ohne Titel 

Ohne Titel. 1926

Tuschfeder und Bleistift auf Papier, auf Karton aufgezogen und fest unter Passepartout montiert. Passepartoutausschnitt: 53,8 × 42,5 cm. (21 ⅛ × 16 ¾ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 4.000 – 6.000
USD 4,300 – 6,450

Verkauft für:
18.750 EUR (inkl. Aufgeld)

Architekturcollagen (Ausstellungstafeln) 

Architekturcollagen (Ausstellungstafeln). 1932/33

2 Blatt: jeweils Collage, Aquarell, Gouache und Tuschfeder auf Karton. Jeweils 47,4 × 67,2 cm. (18 ⅝ × 26 ½ in.)

Auktion 320Freitag, den 10. Juli 2020, 14.00 Uhr

EUR 3.000 – 4.000
USD 3,230 – 4,300

Verkauft für:
14.375 EUR (inkl. Aufgeld)