Lupe Stift

Herbstauktionen 2019

Bildnis der Barbara Götz, sitzend im Profil nach links 

Bildnis der Barbara Götz, sitzend im Profil nach links. 1822

Pinsel in Grau über Bleistift auf Velin. 42,4 × 22,7 cm. (16 ¾ × 8 ⅞ in.)

Addendum/ErratumDeutsch, 1822 (Bei Wechssler: „unbekannter Künstler")

Auktion 310Mittwoch, den 27. November 2019, 15.00 Uhr

EUR 1.200 – 1.500
USD 1,320 – 1,650

Verkauft für:
1.500 EUR (inkl. Aufgeld)

Waldstudie I 

Waldstudie I.
Öl auf Leinwand, auf Karton aufgezogen. 13 × 19 cm. (5 ⅛ × 7 ½ in.)

Addendum/Erratumwahrscheinlich Ernst Fries während seines Aufenthaltes in Baden Baden und Umgebung 1832, vgl. Wechssler 2000, 669 und 672

Auktion 310Mittwoch, den 27. November 2019, 15.00 Uhr

EUR 1.500 – 2.000
USD 1,650 – 2,200

Verkauft für:
6.250 EUR (inkl. Aufgeld)

Gebirgslandschaft 

Gebirgslandschaft.
Pinsel in Braun und Bleistift auf leicht genarbtem Velin. 41,5 × 57 cm. (16 ⅜ × 22 ½ in.)

Addendum/Erratumzeigt möglicherweise den Bergrücken nördlich der Nera gegenüber von Narni, wo Ernst Fries sich Anfang Mai 1826 aufhielt. Wir danken Matthias Lehmann, Konz, für diesen freundlichen Hinweis

Auktion 310Mittwoch, den 27. November 2019, 15.00 Uhr

EUR 1.200 – 1.500
USD 1,320 – 1,650

Verkauft für:
4.750 EUR (inkl. Aufgeld)

Waldstudie II 

Waldstudie II.
Öl auf Leinwand. 14,5 × 19,6 cm. (5 ¾ × 7 ¾ in.)

Auktion 310Mittwoch, den 27. November 2019, 15.00 Uhr

EUR 1.500 – 2.000
USD 1,650 – 2,200

Verkauft für:
4.375 EUR (inkl. Aufgeld)

Felsiges See- oder Meerufer 

Felsiges See- oder Meerufer.
Aquarell und Bleistift auf Papier. 26,3 × 42,4 cm. (10 ⅜ × 16 ¾ in.)

Auktion 310Mittwoch, den 27. November 2019, 15.00 Uhr

EUR 1.000 – 1.500
USD 1,100 – 1,650

Verkauft für:
2.750 EUR (inkl. Aufgeld)

Palmenstudie 

Palmenstudie.
Pinsel in Braun und Deckweiß auf blauem Papier. 16,6 × 17,7 cm. (6 ½ × 7 in.)

Auktion 310Mittwoch, den 27. November 2019, 15.00 Uhr

EUR 1.000 – 1.500
USD 1,100 – 1,650

Verkauft für:
1.250 EUR (inkl. Aufgeld)

Zwei Künstlerdarstellungen (im Atelier). Bl. 1: Porträtsitzung. Rückseitig: Skizze Goliath und männliche Figur, angelehnt. Bl. 2: Künstler bei der Arbeit (oben), Landschaft mit Dorf (unten). Rückseitig: Skizzen einer weiblichen Statue auf rundem Sockel, ein Fuß, eine Hand, zwei angedeutete Landschaften 

Zwei Künstlerdarstellungen (im Atelier). Bl. 1: Porträtsitzung. Rückseitig: Skizze Goliath und männliche Figur, angelehnt. Bl. 2: Künstler bei der Arbeit (oben), Landschaft mit Dorf (unten). Rückseitig: Skizzen einer weiblichen Statue auf rundem Sockel, ein Fuß, eine Hand, zwei angedeutete Landschaften.
Jeweils Bleistift auf Hadernpapier. 30 × 40,4 cm bzw. 30,2 × 40 cm. (11 ¾ × 15 ⅞ in. bzw. 11 ⅞ × 15 ¾ in.)

Auktion 310Mittwoch, den 27. November 2019, 15.00 Uhr

EUR 1.000 – 1.500
USD 1,100 – 1,650

Verkauft für:
2.500 EUR (inkl. Aufgeld)

erste Seite / vorige Seite
nächste Seite / letzte Seite