Moderne und Zeitgenössische Photographie

Experten

Diandra Donecker

Susanne Schmid

Schwerpunkte

Seit 1998 versteigern wir das Medium und sind seit vielen Jahren das führende Haus für Photographie in Deutschland.

Unser Fokus liegt auf den 1920/30er Jahren in Europa – speziell der Bauhaus Photographie – der Subjektiven Fotografie/Fotoform der 1950er Jahre und den Klassikern der Amerikanischen Photographie. Ferner werden ostdeutsche Positionen präsentiert, bis hin zur Konzeptphotographie sowie Arbeiten der zeitgenössischen internationalen Photoavantgarde wie Bernd und Hilla Becher, Andreas Gursky, Thomas Ruff und Candida Höfer.

In der Frühjahrsauktion 2018 konnten wir für ein Photogramm von László Moholy-Nagy, ein Unikat aus der Weimarer Bauhauszeit, mit 490.000 Euro den höchsten, jemals in Deutschland erreichten Preis für ein Einzelphoto erzielen.

 

 

20 Jahre Photographie

Broschüre zum Download als PDF-Datei oder zum Blättern als HTML5-Version

 

 

Auktion und Einlieferungen

Unsere nächste Auktion findet am 29. Mai 2019 statt. Wir schätzen Ihre Kunst – vertraulich, unverbindlich und kostenlos. Senden Sie uns bitte eine Abbildung der Kunstwerke per Post oder E-Mail mit Angaben zu Technik, Jahr und Größe (ungerahmt) – oder verwenden Sie unsere Schätzungsanfrage. Sprechen Sie uns gerne auch telefonisch an – wir sind jederzeit für Sie da.

Aus unserer Auktion am 29. Mai 2019

Georg Stefan Troller. Paris. 1953-56. 58 Vintages

Silbergelatineabzüge, ca. 15 x 10 cm bis 20 x 13 cm.
Schätzpreis EUR 15.000 – 25.000

Pressemeldung

Place Clichy. Jahrmarkt

Clochard

Nachts. Hotel an der Place Contrescarpe

Fischer am Square du Vert Galant

Ménilmontant. Jungen bei einem Stehklosett „à la turque“

Montmartre. Zahnweh an der Rue Saint-Vincent

Ménilmontant. An einer ehemaligen Stadtmauer

Butte aux Cailles. Die Hügelspitze